Unterstützen


Wir brauchen eure Hilfe!

Theater ist ein wichtiger, aber zunehmend bedrohter Bestandteil von Kunst und Kultur. Theaterarbeit und theaterpädagogische Auseinandersetzung ist gerade in der Jugendarbeit essentiell. Wir als junges Ensemble wollen die Theaterlandschaft bereichern mit dem Konzept „Theater von jungen Menschen, für junge Menschen“. 

 

Nachdem unsere Zusammenarbeit mit unserem bisherigen Kooperationspartner zum Ende der Spielzeit 18/19 ein Ende fand, standen wir vor einer wichtigen Entscheidung: Soll es für uns weiter gehen, oder endet unsere Reise hier?

Ohne lange zu überlegen, stand für uns fest „Ja, es MUSS weitergehen!“ und so wurde das Ensemble „Silent Voices“ ins Leben gerufen.

Damit begann der schwere Teil, denn jetzt mussten wir gründlich recherchieren und planen, damit der Neustart ins selbstständige Ensemble nicht zur Bruchlandung wird. Also setzten wir uns zusammen und gingen jeden Punkt, der zu einer funktionierenden und erfolgreichen Inszenierung gehört, durch. Proberäume. Zeitpläne. Kooperationspartner für Aufführungen. Musikrechte. Maskenbild. Lichttechnik. Bühnenbildner. Werbemittel... um nur einiges zu nennen. Letztendlich war uns klar, dass wir die meisten Posten in vergangenen Inszenierungen schon selbstständig bewältigt haben, aber alleine mit know-how ist noch nicht alles getan. Probenräume, Musikrechte, Werbung, Material für Maske, Bühnenbild, etc. kosten Geld. Und dieses Geld können wir allein leider nicht aufbringen.

 

Trotzdem haben wir beschlossen nicht aufzugeben. Mit langjähriger Erfahrung konzipieren wir Stückentwicklungen, die sich mit Problemen und Sorgen unserer Zielgruppe auseinandersetzen. Durch Befragungen von Jugendlichen und Gespräche bringen wir Stücke auf die Bühne, die jungen Leuten durch die Blume sagen können, dass sie nicht alleine sind, dass sie gesehen werden, dass man sie und ihre Probleme ernst nimmt. Es sollen weiterhin Produktionen entstehen, die unseren Zuschauern im Gedächtnis bleiben, die ihnen für einen kurzen Moment die Sorgen nehmen, oder den ein oder anderen Denkanstoß mitgeben. Wir wollen mit unseren Auftritten den „leisen Stimmen“ unserer Gesellschaft Gehör verschaffen.

Durch vielfältiges mediales und persönliches Feedback wissen wir, dass wir durch unsere Vielschichtigkeit beeindrucken und durch unser Auftreten begeistern konnten. Ohne unsere Zuschauer und Unterstützer wären wir niemals so weit gekommen - und dafür sind wir ihnen allen sehr dankbar.

 

Aber damit wir unsere Arbeit fortsetzen und uns weiterhin mit wichtigen Themen auseinandersetzen können, brauchen wir eure Hilfe.

 

Jede noch so kleine Spende hilft uns weiter.

Teilt unsere Bitte und helft uns den nächsten Schritt zu tun. Den Schritt zum freien Ensemble.

 

Vielen Dank

Das Ensemble „Silent Voices“


Oder teilt unseren Aufruf:

*Hinweis: "Wolfsgeflüster" mit der Website "wolfsgefluester.de" ist keine gemeinnützige Organisation oder ähnliches. Spenden können daher nicht steuerlich als Sonderausgabe geltend gemacht werden.