Menschen. Einfach unverständlich.


Spieler: 11 (5m, 6w)

Dauer: 120 Minuten 


 

Wir befinden uns in einer nicht allzu fernen Zukunft, in einer Gesellschaft, die einst genauso war wie unsere...

 

Die Menschen waren außer Kontrolle. Ihr Zerstörungsdrang erreichte ganz neue Dimensionen. Eine Veränderung musste her.

 

Eine einfache Lüge sollte die Ordnung wieder herstellen. Es entstand eine politische Lüge, welche sich ausbreitete wie ein Virus. Der Virus entwickelte sich zu einem allumfassenden System. Es raubte den Menschen fast sämtliche Individualität. Die Gesellschaft wurde zu einer angepassten, in die Zukunft strebenden, grauen Masse. Einige versuchen sich immer noch zu wehren, aber viele sind nicht mehr übrig.

 

Ein Wissenschaftler versucht sich beharrlich der Anpassung zu widersetzen. Mit Experimenten schafft er Wesen, welche die Gesellschaft aufbrechen sollen. 

Experiment ALPHA entwickelte sich jedoch zu einem Misserfolg. Als rachsüchtige Person ist es in der Gesellschaft untergetaucht.

Seine Hoffnungen liegen nun in Experiment BETA. 

Zuerst sieht es auch für dieses Experiment schlecht aus. Es findet sich in der grauen Gesellschaft nicht zurecht. 

Das Blatt scheint sich jedoch zu wenden, als BETA eine graue Gestalt ansteckt und somit jemand entsteht, der plötzlich die Sicht von BETA und den Grauen versteht.


Hier können Sie demnächst eine Leseprobe einsehen. Für ein vollständiges Ansichtsexemplar oder die Aufführungsrechte würde ich Sie bitten mich direkt zu kontaktieren.