Stella und die Magie der Sterne


Spieler: 6 (2m, 2w, 2m/w)

Dauer: 45-60 Minuten 

Altersempfehlung: ab 6 Jahre


In dem Stück „Stella und die Magie der Sterne“ müssen die Protagonistin Stella und ihre beste Freundin Trixi einen Freund aus den Fängen des Bösewichts Chronos retten. Der Freund von Stella und Trixi namens Stern, ist ein Magier. Chronos, der Herrscher über die Zeit, möchte Sterns Magie nutzen, um sich alle Zeit der Welt zurück zu holen. 

Auf Stellas und Trixis Rettungsmission müssen die beiden lernen in sich selbst und auf ihre Freundschaft zu vertrauen. Nur durch ihren Zusammenhalt können sie Stern wieder befreien.

 

Das Werk spricht Kinder im Alter von ungefähr 10 Jahren an. In einem beratenden Gespräch mit einem Sozialpädagogen wurde mir jedoch versichert, dass man das Mindestalter durchaus auf 6 Jahre setzen kann. 

Nach oben möchte ich keine Grenze setzen, da auch Themen angesprochen werden, welche Erwachsene betreffen. Demnach kann am Ende so gut wie jeder etwas mitnehmen, wobei darauf geachtet wird, dass die Themen auf kindgerechte Art und Weise dargestellt werden. Jedoch dürften sie auch Erwachsene zum Nachdenken anregen.